Herzlich Willkommen beim sortierten Nummernbasar „Rund ums Kind“

-NEU- Zum ersten Mal direkt in der umgebauten protestantischen Kirche statt -NEU-

wir veranstalten unseren Frühjahrsflohmarkt „Rund ums Kind“ am 11. März 2023 von         10.30 Uhr -13.00 Uhr in der protestantischen Kirche (Kirchgässl 1a in Neuhofen).
Einlass für Schwanger mit Mutterpass bereits um 10.00 Uhr.
Unser aktuelles Plakat finden Sie hier:
Plakat 11.03.2023
Was ist ein sortierter Nummernbasar?
  • Bei einem Nummernbasar verkaufen Sie Kleidung und Spielzeug nicht selbst
  • Sie erhalten eine Verkäufernummer, die Sie dann zusammen mit dem Verkaufspreis auf ein Etikett schreiben, das dann an dem Kleidungsstück/Spielzeug angebracht wird
  • Das Team des Fördervereins sortiert dann die Kleidung nach Größen und legt diese auf Tischen aus
  • Die Käufer können sich dann Kleidungsstücke aussuchen und alles zusammen an den Kassen bezahlen
  • Der Verkäufer erhält eine Abrechnung abzgl. einer Verkaufsprovision, wenn er seine nicht verkaufte Ware nach dem Basar wieder abholt
Gibt es Getränke und einen Snack für den kleinen Hunger zwischendurch?
  • Ja, während des Basars wird folgendes angeboten:
  • Kaffee und Kuchen
  • frisch gebackene Waffeln
  • Kaltgetränke
  • Heiße Suppe
  • Brötchen und Würstchen
  • Bei schönem Wetter werden wir  auch draußen Sitzgelegenheiten anbieten
  • Der Verkauf erfolgt im Dietrich- Bonhoeffer-Haus direkt gegenüber der Kirche
  • alles wird zu günstigen Preisen verkauft
Was muss ich tun, wenn ich verkaufen will?
  • Die Anmeldung erfolgt per Mail ab dem 25.02.23 an basar@waldkinder.info
  • Der Förderverein behält 20% Verkaufsprovision ein
  • Außerdem bitten wir um eine Kuchenspende von jedem Verkäufer
  • Kurz nach der Anmeldung erhalten Sie  eine persönliche Nachricht (E-Mail) mit weiteren Informationen
Was wird auf dem Basar angeboten?
  • Kleidung für Frühling und Sommer
  • Hüte,  Mützen und Caps
  • Badekleidung
  • Babybodys
  • Spielzeug
  • Bettwäsche (für Kinder)
  • Bücher
  • Fahrräder, Autositze, Kinderwägen und sonstiges
Was wird nicht verkauft?
  • Unterwäsche
  • Socken
  • Schuhe
  • Umstandskleidung
  • Gebrauchte Hygieneartikel wie Beißringe und Schnuller
  • Stofftiere
  • saisonuntypische Kleidung
Ich bin Basarkäufer. Was muss ich beachten?
  • Da es sich um Privatverkäufe handelt sind die Waren vom Umtausch und Reklamation ausgeschlossen
  • Die Bezahlung der Waren erfolgt an mehreren Kassen ausschließlich in mit Bargeld.
  • Buggys und Kinderwagen dürfen vor dem Bonhoeffer-Haus warten
  • Es gilt keine Maskenpflicht, es darf aber auf eigenen Wunsch eine getragen werden.
  • Nehmen Sie Rücksicht auf andere Käufer und halten Sie Abstand
  • Die komplette Kirche wird videoüberwacht
Wer haftet für abgegebene Ware?
  • Für mit- und eingebrachte Waren, am Samstag aufgebaute Waren sowie Jacken und Taschen wird keine Haftung übernommen
  • Da es sich um eine Privatveranstaltung handelt, haftet das Basarteam ebenfalls nicht für die Abrechnung
Was passiert mit dem Erlös des Basars?
  • 80% des Verkaufserlöses erhält der Verkäufer
  • 20% des Verkaufserlöses erhält der Förderverein, der wiederum die Kita Schatzkiste mit tollen Projekten unterstützt
  • Die Einnahmen vom Würstchenverkauf und der Cafeteria fließen ebenfalls in die Kasse des Fördervereins und somit in die Kita Schatzkiste
  • Das Basarteam arbeitet ehrenamtlich